Blick in die russische Stadt Puschkin/ St. Petersburg: Preise für die Bewahrung der Historie

Blick in die russische Stadt Puschkin/ St. Petersburg: Preise für die Bewahrung der Historie

P1090450

Im August des Jahres 2014 wurde in der russischen Stadt Puschkin/ St. Petersburg, seit 1994 Partnerstadt von Zerbst/ Anhalt, im Gebäude der dortigen einstigen Rüstkammer ein dem 1. Weltkrieg gewidmetes Museum eröffnet wurde. Es ist das erste und bisher einzige Museum dieser Art in Russland, denn die Ereignisse des 1. Weltkrieges wurden bis dato in Russland nicht so intensiv thematisiert. Um dieses Projekt verwirklichen zu können, musste zuvor das Gebäude der ehemaligen Rüstkammer restauriert werden, wofür sich das Staatliche Museumreservat „Zarskoje Selo“ mit Direktorin Olga Taratynova an der Spitze verantwortlich zeichnete, dem das Gebäude der Rüstkammer bereits im Jahr 2010 übergeben worden war.

Weiterlesen